Wichtige Informationen zum Corona-Virus

Liebe Patienten, liebe Angehörige, liebe Gäste und Besucher,

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! Wir sind bestmöglich vorbereitet.

Während der Corona-Pandemie nimmt unsere Klinik Patienten für die stationäre Rehabilitation auf; wir führen unsere medizinisch-therapeutischen Behandlungen in gewohnt hoher Qualität weiter durch.

Die Gesundheit unserer uns anvertrauten Patienten und die unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig, deshalb haben wir in der Klinik Rosenhof unser Behandlungskonzept der aktuellen Situation angepasst.

Um eine größtmögliche Sicherheit für Sie zu gewährleisten, umfasst das Sicherheitskonzept der Klinik Rosenhof eine Reihe von präventiven Maßnahmen und Hygieneregeln, die das Risiko einer Aufnahme von SARS-CoV-2-infizierten Patienten erheblich reduzieren.

In allen Bereichen unserer Klinik werden die Schutz- und Hygienemaßnahmen nach den Vorgaben des Robert-Koch-Institutes eingehalten.

...dies umfasst...

  • einen Mindestabstand von 1,5 m
  • Händedesinfektion durch berührungslose Spender im gesamten Klinikbereich, Einzeleinweisung der Patienten in Basis-/Händehygienemaßnahmen
  • Desinfektion sämtlicher Oberflächen in allen Therapiebereichen nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes

Zu Ihrer Sicherheit wurden neue, bauliche Schutzmaßnahmen wie z. B. Erweiterungen und zusätzliche Trennwände in den Therapiebereichen und in kontaktreichen Allgemeinbereichen, z.B. Rezeption durchgeführt.

Lächeln statt Händeschütteln - unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind grundsätzlich darin geschult, mit Infektionen umzugehen und die damit verbundenen Risiken zu minimieren.

In unserer Klinik steht Ihnen selbstverständlich ein Einzelzimmer zur Verfügung.

Ein umfassendes Corona-angepasstes Reinigungs- und Desinfektionskonzept ist bei uns selbstverständlich. Unsere Räume werden regelmäßig gelüftet und gereinigt. Nach der Benutzung werden die Therapiegeräte desinfiziert.

Die Maskenpflicht bei Verlassen des Patientenzimmers ist leider unerlässlich, ebenso eine generelle Abstandspflicht zu Mitpatienten und Personal.

Durch Anpassung unserer Therapienagebote stellen wir sowohl eine wirksame Therapie als auch den Infektionsschutz sicher. Die Behandlungen finden in leicht veränderter Art und Weise (kleinere Gruppen, größere Räume) statt. Einzeltherapien werden unter strikter Einhaltung Corona-spezifischer Hygienestandards durchgeführt. Die Gruppentherapien und Behandlungen von mehreren Patienten in einer Räumlichkeit finden unter Einhaltung der Abstandsregeln statt. Wir haben die Anzahl der Teilnehmer in den Gruppenräumen entsprechend reduziert.

Wir bitten Sie in den kommenden Wochen um Ihre Unterstützung, Ihr Verständnis und Ihre Geduld bei allen Maßnahmen, die dem Schutz vor dem Corona-Virus dienen.

Die Aufnahme von Begleitpersonen ist derzeit nicht möglich.

Ambulante Therapien finden im Moment nicht statt.

Über die Besucherregelung informiert Sie unsere Rezeption (08563/980-0).

Darüber hinaus sind folgende Richtlinien für den Besuch in unserer Klinik einzuhalten:

  • Nicht zulässig sind Besuche von Menschen mit Corona-Infektionen oder Verdacht auf Corona-Infektion (z. B. Erkältungssymptome, Fieber)
  • Die Kontaktdaten sämtlicher Besucher werden erfasst
  • Die Besuchszeiten (ausschließlich von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr) werden gemäß der Vorschrift bei jedem Besuch dokumentiert, ebenso Fragen zum Gesundheitsstatus. Bitte melden Sie sich beim Verlassen der Klinik ab
  • Auf dem gesamten Klinikgelände ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten
  • Desinfizieren Sie beim Betreten sowie Verlassen der Klinik Ihre Hände und tragen Sie während Ihres Aufenthaltes in der Klinik einen Mund-Nasen-Schutz

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung, um unseren Patienten auch weiterhin eine bestmögliche Versorgung zu bieten.


Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, falls Sie Fragen zur Aufnahme oder zum Aufenthalt haben. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

 

Herzliche Grüße

Ihr Team der Klinik Rosenhof

Stand: 21.07.2020